Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

Die Wölfe von Currumpaw

William Grill

NordSüd Verlag / 7 Jahren 

 

Vor vielen Jahren, als es im Westen der USA noch menschenleeres Land gab mit unendlicher Freiheit, lebten dort in New Mexico Wölfe. Unter ihnen auch Lobo, der weise und kluge Anführer eines Rudels. Die Wölfe sind nicht zimperlich und sorgen unter den Farmern und Viehzüchtern für Schrecken, da sie auch Herdentiere erlegen. Doch sie sind schlau und tappen in keine Falle. Der Naturforscher Seton ist fasziniert und nähert sich langsam und behutsam diesem aussergewöhnlichen Tier.

Der englische Autor und Illustrator William Grill hat diese Geschichte neu erzählt und mit reichhaltigen Bildern verziert. Er verrät dir, wie er zeichnet und liest aus dem Buch. Sei dabei: am Sonntag, den 5.11.2017 um 13:00 Uhr.

Mehr zu den Wölfen im November beim ABRAXAS-Festival!

Wann sehen wir uns wieder?

Rose Lagercrantz

Moritz Verlag-GmbH / 6 - 8 Jahren 

 

Dunnes Klasse macht einen Ausflug in einen Naturpark. »Nicht verloren gehen!«, schärft die Lehrerin den Kindern ein. Doch als Vicki und Micki sie ärgern, läuft Dunne weg, direkt in die Arme von Ella Frida, die auf Klassenfahrt ist. So eine Überraschung! Die Mädchen stehlen sich davon und verbringen einen unbeschwerten Nachmittag. Doch rasch merkt Dunne, dass Ella Frida in ihrer neuen Klasse ganz und gar nicht glücklich ist. Wie kann Dunne nur helfen? Ihr Papa ist jedenfalls keine Unterstützung, denn er interessiert sich nur für seine neue Freundin Wanda und findet außerdem, Dunne solle sich endlich eine neue beste Freundin suchen. Dunne ist entsetzt. Was ist nur mit ihrem Papa los?

Böse Jungs

Aaron Blabey

Baumhaus / ab 8 Jahren 

 

Wer soll das denn sein? Etwa die mit den schwarzen Sonnenbrillen? In diesem Buch erwarten dich keine geringeren als Mr Wolf, der „Hühnchenschlucker“ Mr Snake, der ewig nasse Mr Piranha und der ganz große Mr Shark. Was für ein traumhaftes Quartett sich hier eingefunden hat. Zugegeben, sie weisen jede Menge Vorstrafen auf, aber kann sich nicht jeder Mensch, pardon jedes Tier, ändern? Und womöglich gemeinsam mit anderen Gutes vollbringen...? Bestimmt! Diese Vier haben sich vorgenommen, zu helfen, wo es gerade gefragt ist. Eine Katze vom Baum retten? Kein Problem – aber warum sträubt sie sich denn so? Hunde aus dem Tierheim freilassen? Kein Problem – aber warum rennen sie nicht durch die offenen Türen ins Freie?
Nicht jeder möchte offenbar von Herren in schwarzen Anzügen und übergroßen Zähnen gerettet werden, daher gestalten sich ihre Missionen ganz schön schwierig….
Du magst Comics? Dann bist du bei dieser Geschichte genau richtig, denn es gibt viele witzige Bilder und nur ein bisschen Text!

Böse…! Aber eine herrlich witzige Sommerlektüre. Greift zu meint euer ABRAXAS

Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund

Michelle Cuevas

Fischer KJB / ab 8 Jahren 

 

Kasimir ist ein treuer Gefährte. Doch ihm fällt in den ersten Lebensjahren gar nicht auf, dass er für alle anderen gar nicht existiert, sondern nur für seine Zwillingsschwester Fleur. In der Schule wird er nicht als letzter gewählt, sondern gar nicht! Der Busfahrer schließt die Tür oftmals genau vor seiner Nase, aber zuhause ist immer ein Platz am Tisch für ihn gedeckt. Da belauscht Kasimir versehentlich ein Gespräch von Fleurs Eltern und erfährt, dass Fleur einen unsichtbaren Freund haben soll. Was soll er davon halten? Er dachte, er kennt seine Fleur besonders gut… Kasimir weiß gar nicht, was er von der ganzen Situation und Aufregung halten soll. Da stößt er auf lauter Gleichgesinnte und fragt sich: Was bin ich? Wer bin ich? Kann ich das beeinflussen? Und er malt sich ein Leben in Freiheit aus und weil das so verlockend klingt, lässt Fleur ihn los...

Huuuuiiii, einmal unsichtbar? Ach was, dann könntet ihr mich ja gar nicht treffen im November beim nächsten Festival… Freue mich auf euch, euer ABRAXAS

Junis Reise oder wie Miss Pabs das Glück vergass

Anke Girod

Oetinger34 / ab 9 Jahren 

 

Juni ist reisebegeistert und schreibt einen eigenen Blog. Schade nur, dass ihre Reisen niemals wirklich in die Ferne führen. Das ändert sich als Juni und ihr Freund Will am Strand von Hamburg eine Dame beobachten, die aus einem Koffer steigt. Ja, wirklich, sie entsteigt einem Reisekoffer. Es ist Miss Pabs, eine Nachfahrin der altehrwürdigen Zirkusfamilie, deren Fortbestehen auf dem Spiel steht. Nun braucht Miss Pabs einen weisen Rat und tatkräftige Unterstützung von mutigen reiselustigen Gefährten. DAS ist doch ein Job ganz nach Julis Geschmack und klar, dass auch Will sich diese Abenteuer nicht entgehen lässt

Ich reise ja durch die Luft, andere haben andere Möglichkeiten, lasst euch mitnehmen von Juni auf ihre wunderbare Reise der besonderen Art! Euer ABRAXAS

Kontakt

Geschäftsstelle ABRAXAS | ℅ Petra Wolfisberg | Gimenenstrasse 4 | 6300 Zug
T: +41 (0)41 710 48 48 | N: +41 (0) 79 402 26 02 | info@abraxas-festival.ch