Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

KLEINES AFRIKA

Antje Damm

 Tulipan Verlag 2015 / ab 7 Jahren 

 

Wovon träumst du? Vielleicht wie Frida von der großen weiten Welt?! Frida träumt von besonders von Afrika. Denn dort gibt es Elefanten, auf denen man reiten kann. Kurz entschlossen schreibt sie ihrer Mutter einen Abschiedsbrief und bricht auf. Abenteuerlustig streift Frida durch die geschäftige Stadt. Doch bald ist der Zvieri aufgebraucht und Elefanten sind auch keine in Sicht. Da entdeckt sie plötzlich ein geheimnisvolles Geschäft namens 'Little Africa'. Ein Ziel, ganz anders als Frida gedacht hat, aber dennoch ganz schön afrikanisch. Wo lang geht es nach Afrika? Immer Richtung Süden oder nur um ein paar Ecken? Folge Frida auf ihrer Spur. 

SHACKLETONS REISE

William Grill

 Nord Süd Verlag 2015 / ab 6 Jahren 

 

Ganz ganz weit unten im Süden, man könnte sagen am südlichsten Ende der Erde gibt es vor allem zwei Dinge; Eis und Schnee. Keine Menschen, kaum Tiere, kein grüner Halm weit und breit. Das klang für viele abenteuerlustige Forscher vor über hundert Jahren sehr herausfordernd. Und es gab Menschen, die sich tatsächlich auf den Weg machten, um diesen Pol zu erforschen und mit eigenen Augen anzusehen (denn es gab google maps noch nicht). Ernest Shakleton war einer von ihnen und er versammelte eine Mannschaft, viele Schlittenhunde und ein Schiff, um sich auf den langen und gefährlichen Weg zu machen. In dieser Geschichte erfahrt ihr mehr über die Crew und ihre aussergewöhnliche Reise. Mit vielen anschaulichen Bildern von dem grossen Abenteuer am Südpol.

AKLAK – DER KLEINE ESKIMO

Anu Stohner  

 cbj Verlag 2015 / ab 6 Jahren 

 

Aklak ist ein kleiner Eskimo und geht in die erste Klasse. Seine Freunde - der Husky Tuktuk, das Schneehuhn, der Schneehase und die Robbe - lassen sich gerne vom Wal auf einer Eisscholle spazieren fahren. Das ist ihr liebstes Freizeitvergnügen. Aber das müssen sie geheim halten, weil es verboten ist. Das weiss jeder. Auch die Fieslinge aus der Dritten. Und von denen werden sie prompt eines Tages erwischt und damit sie nicht petzen, fordern sie Aklak zu einem Schlittenrennen auf. Dreimal um den Eisbärbuckel. Ob Aklak und Tuktuk das schaffen?! 

Kontakt

Geschäftsstelle ABRAXAS | ℅ Petra Wolfisberg | Gimenenstrasse 4 | 6300 Zug
T: +41 (0)41 710 48 48 | N: +41 (0) 79 402 26 02 | info@abraxas-festival.ch