Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

FERDI, LUTZ UND ICH

Armin Kaster

Jungbrunnen Verlag 2014 / ab 8 Jahren

Gemeinsam sind sie unschlagbar, die drei Jungs aus dem Haus Nummer 2. Sie wohnen dort schon ewig und treten meistens gemeinsam auf. Sie sind auch schon immer befreundet. Wenn sie unterwegs sind, ist nichts und niemand sicher, das Chaos ist vorprogrammiert. Dabei ist es nur der ganz normale Alltag, der sie beschäftigt: Ein Keller voller Fernseher (Diebesgut?), ein Großvater, der mit dem Rennrad stürzt, ein Vater mit Stromschlag, verbotene Meerschweinchen, eine gruselige Geisterbahn, zwischendrin natürlich auch Streit, Unmengen von Eiscreme (mit Doppelsahne) und Schleudern.

Ihr Wahlspruch: „Ferdi, Lutz und Co – der Alptraum aus der Zwo““ Das sagt eigentlich alles, oder?!