Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

Bo sieht Gespenster

von Harmen van Straaten

Freies Geistesleben / ab 8 Jahren 

 

Es knarzt in dem verlassenen Haus, in das Bo mit seinem Vater eingezogen ist. Bo hört Schritte, sieht Gegenstände schweben. Auf dem beschlagenen Spiegel steht wie von Geisterhand geschrieben BO, sein Name. Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu, oder? Bo ist sicher: Es spukt in dem alten Haus neben dem Friedhof. Doch Papa glaubt nichts von all dem. Er denkt, dass Bo selbst der Urheber der mysteriösen Dinge ist, weil er nicht an diesem Ort bleiben möchte. Aber Bo weiß es besser. Irgendetwas stimmt hier nicht, vieles ist rätselhaft. Er beginnt, den merkwürdigen Ereignissen auf den Grund zu gehen und macht eine außerordentliche Bekanntschaft.

Bist du dabei, wenn die Uhr Mitternacht schlägt??

Ich merke schon, wie der Nebel aus allen Ecken wabert, genau der richtige Monat also für ein wenig Grusel… Euer ABRAXAS

Kontakt

Geschäftsstelle ABRAXAS | ℅ Petra Wolfisberg | Gimenenstrasse 4 | 6300 Zug
T: +41 (0)41 710 48 48 | N: +41 (0) 79 402 26 02 | info@abraxas-festival.ch