Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

Karl und Knäcke lernen räubern

von Kirsten Reinhardt

Carlsen / 4 bis 7 Jahre 

 

Karl und Knäcke sind vermeintlich gefährliche, gar wilde Räuber. Knäcke knackt zwar jedes Schloss und Karls Bauch kann Dinge verschwinden lassen, aber Schätze hat ihnen das noch nicht eingebracht. Doch sie haben einen Ruf zu verlieren und so ziehen sie dann eines Nachts los. Und was finden Karl und Knäcke hinter der ersten Tür? Eher etwas für den Magen, als Schätze… Und so geht es Nacht für Nacht weiter, sie entdecken fremde Küchen und viele neue Leckereien und das bringt sie auf eine richtig gute Idee!

Wollt ihr auch wissen, welche Idee das wohl ist?

Gespannte Grüsse von Eurem ABRAXAS

Kontakt

Geschäftsstelle ABRAXAS | ℅ Petra Wolfisberg | Gimenenstrasse 4 | 6300 Zug
T: +41 (0)41 710 48 48 | N: +41 (0) 79 402 26 02 | info@abraxas-festival.ch