Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

WENN MEIN MOND DEINE SONNE WÄRE

Andreas Steinhöfel 

 Carlsen Verlag 2016 / ab 8 Jahren 

 

Max hat einen Grossvater, so weit nichts Besonderes. Dieser lebt in einem Altersheim, weil er dement ist, d.h. er kann sich an vieles nicht mehr erinnern. Max hofft, dass sein Grossvater ihn nicht vergisst und möchte ihm einen besonderen Tag bescheren. So setzt er seinen Plan in die Tat um: er entführt seinen Grossvater auf dessen Lieblingswiese im Blumental. Er kennt nämlich den Türcode und so können sie unbemerkt entkommen. Mit ihnen huscht auch das „Fräulein“ Schneider durch die Tür, die sich ebenfalls über diese willkommene Abwechslung freut. Ihr Ausflug wird natürlich bemerkt und bei Sonnenuntergang kehrt jeder in sein zuhause zurück, aber Max ist um eine Gewissheit reicher: 
Sein Grossvater wird immer bei ihm sein, so wie der Mond immer am Himmel steht, auch wenn wir ihn mal nicht sehen.    

Kontakt

Geschäftsstelle ABRAXAS | ℅ Petra Wolfisberg | Gimenenstrasse 4 | 6300 Zug
T: +41 (0)41 710 48 48 | N: +41 (0) 79 402 26 02 | info@abraxas-festival.ch