Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

Wildnis Afrika

von Thomas Sbampato

STÜRTZ-Verlag 

 

Das Zusammenleben von Menschen und Tieren beschränkt sich bei uns meist auf das Halten zahmer Haustiere. Doch wie sieht das zum Beispiel in Afrika aus? Der Fotograf Thomas Sbampato war in Namibia und Botswana und hat sich angeschaut, wie die Menschen dort mit den wirklich wilden Tieren gemeinsam leben. In diesem Bildband erfährst du darüber ein wenig mehr.

Live kannst du den Fotograf und Buchautor beim ABRAXAS Festival im November erleben und seine Bilder auf der großen Leinwand bestaunen.

Tierische Grüße! Euer ABRAXAS

Hilja & der Sommer im Grünen Haus

von Heidi Viherjuuri

Woow Books / bis 11 Jahre 

 

Hilja bedeutet eigentlich ruhig/still, doch die 7jährige Hilja aus dieser Geschichte ist alles andere als das! Sie ist ein Wirbelwind, fegt durch Häuser und die Nachbarschaft und erlebt immer wieder kleine Abenteuer. Manchmal zusammen mit ihrer großen Schwester Aino und der kleinen Schwester Taimi; manchmal aber auch mit den etwas verrückten Damen aus der Nachbarschaft: 1. der Johannisbeer-Omi, 2. der Erdbeertante (die immer etwas Süsses parat hat) und 3. der Regenmantel-Omi. Hilja erprobt den Mitsommerzauber und begibt sich auf Spionage-Mission. So macht der Sommer richtig Spass! Such dir eine schöne Leseecke und mach es dir gemütlich.

Geniesst den Sommer! Euer ABRAXAS

Opa müffelt, Oma schnarcht

von Jochen Till & Silvan Borer

Tulipan / ab 7 Jahre 

 

Oje. Lutz soll das Wochenende bei seinen Grosseltern verbringen, er ganz allein! Das Problem ist: Er hat Oma und Opa seit 4 Jahren nicht gesehen, kennt sie also gar nicht. Entsprechend skeptisch steht er bei den Grosseltern auf der Matte. Doch die „neue“ Oma versteht Lutz sehr gut und schlabbert ihn auch gar nicht ab wie ein Hund oder sagt, wie gross er doch geworden ist. Stattdessen macht sie die besten Pommes der Welt, während Opa ihm seine Gitarrensammlung zeigt. Das versprechen nun doch zwei ganz schön coole Tage zu werden!

Frühlingsgrüsse von Eurem ABRAXAS

Karl und Knäcke lernen räubern

von Kirsten Reinhardt

Carlsen / 4 bis 7 Jahre 

 

Karl und Knäcke sind vermeintlich gefährliche, gar wilde Räuber. Knäcke knackt zwar jedes Schloss und Karls Bauch kann Dinge verschwinden lassen, aber Schätze hat ihnen das noch nicht eingebracht. Doch sie haben einen Ruf zu verlieren und so ziehen sie dann eines Nachts los. Und was finden Karl und Knäcke hinter der ersten Tür? Eher etwas für den Magen, als Schätze… Und so geht es Nacht für Nacht weiter, sie entdecken fremde Küchen und viele neue Leckereien und das bringt sie auf eine richtig gute Idee!

Wollt ihr auch wissen, welche Idee das wohl ist?

Gespannte Grüsse von Eurem ABRAXAS

ROKI - Mein Freund mit Herz und Schraube

von Andreas Hüging

Cbj / ab 7 Jahren 

 

Was geht im Hinterzimmer des Kiosks vor sich? An was tüftelt der seltsame Erfinder Batomil wohl dort? Bald weiß Paul Bescheid: Es ist ein kleiner Roboter, genannt Roki. Paul ist fasziniert von dem schlauen Kerl mit jeder Menge Schrauben. Roki lernt in Windeseile jeden Tag neue Dinge, sogar lachen kann er, obwohl Batomil das gar nicht programmiert hat… Aber es gibt jemanden, der sich diesen kleinen Roboter ebenfalls näher anschauen will, deshalb soll Roki geheim gehalten werden. Doch Roki hat seinen eigenen Kopf und möchte die Welt kennenlernen.

Kann das gutgehen?

ROBOTERGRÜSSE von ABRAXAS

Kontakt

Geschäftsstelle ABRAXAS | ℅ Petra Wolfisberg | Gimenenstrasse 4 | 6300 Zug
T: +41 (0)41 710 48 48 | N: +41 (0) 79 402 26 02 | info@abraxas-festival.ch