Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

Fanny ist die Beste

von Sara Ohlsson und Jutta Bauer

Moritz Verlag / ab 7 Jahre 

 

Wettkampftag bei Fanny und ihrer Mama. Sechs verschiedene Disziplinen stehen auf dem Programm und manche sind ganz schön knifflig. Fanny sucht sich Balancieren, Elfmeterschießen und Höchster Turm aus, aber Mamas Wahl hat es auch in sich. Das wird ein harter Wettkampf. Gut, dass Oma als unparteiische Schiedsrichterin auch mit von der Partie ist!

Da sind viele gute Ideen bei für einen eigenen Familienwettkampftag, also erst lesen, dann nachmachen!

Ich gewinn beim Flugsalto! Euer ABRAXAS

So glücklich wie noch nie

von Rose Lagercrantz

Moritz / bis 11 Jahre 

 

Kennt ihr Dunne und Ella Frida? Sie sind beste Freundinnen, aber leider sehen sie sich nicht mehr so oft, seit Ella Frida gezügelt ist. Das macht Dunne traurig, aber es passieren auch schöne Dinge in ihrem Leben: Dunnes Papa will nämlich seine Freundin Wanda heiraten – in Italien. Dunne träumt davon, ein wunderschönes Blumenmädchen zu sein, aber so ganz ohne ihre beste Freundin lässt sich einfach nicht unbeschwert feiern.

Denn beste Freunde und Freundinnen gehören einfach im Leben dazu. Immer!

Viel Spass mit Dunne wünscht ABRAXAS

Die geheimnisvolle Welt des LEONARDO DA VINCI

von Christine Schulz-Reiss und Paolo Friz

Kindermann Verlag / ab 8 Jahre 

 

Vor über 500 Jahren lebte ein unglaubliches Universalgenie: Leonardo da Vinci. Wir bewundern heute seine weltberühmten Gemälde, wie die Mona Lisa, aber er beeindruckte auch mit seinen neuen Ideen und seinem Entdeckergeist. Sein Forschungsdrang war futuristisch und prägte die letzten Jahrhunderte. Sei es der Traum vom Fliegen, die Neugier auf die menschliche Anatomie oder sogar die Erfindung von Maschinen: Seine Fantasie kannte keine Grenzen!

In diesem Buch erfahrt ihr, wie dieser Mann gelebt hat und welche Ideen ihm im Kopf herumschwirrten.

Begebt euch auf eine spannende Zeitreise Euer ABRAXAS

Kidnapping Oma

von Matthias Morgenroth

Coppenrath / ab 8 Jahre 

 

Jonas und Leni wundern sich: Wer ist die rätselhafte alte Dame mit dem Shetland-Pony vom Spielplatz? Warum versteckt sie sich mit einem Fernglas hinter einem Busch? Und warum schmeisst Mama sie aus der Wohnung? Leni und Jonas haben einen Verdacht: Könnte die Ponyfrau vielleicht ihre Oma sein? Kurzerhand beschliessen Leni und Jonas die Frau zu entführen! Gesagt, getan: Die Ponyfrau macht sogar ohne Widerworte mit.

LJetzt nimmt das Abenteuer seinen Lauf. Aber auch die Schwierigkeiten lassen nicht lange auf sich warten. Wie lange können sie ihr Unterfangen vor der Mutter geheim halten und hat sie vielleicht jemand gesehen???

Viel Spass beim Lesen wünscht Euch Euer ABRAXAS

Wildnis Afrika

von Thomas Sbampato

STÜRTZ-Verlag 

 

Das Zusammenleben von Menschen und Tieren beschränkt sich bei uns meist auf das Halten zahmer Haustiere. Doch wie sieht das zum Beispiel in Afrika aus? Der Fotograf Thomas Sbampato war in Namibia und Botswana und hat sich angeschaut, wie die Menschen dort mit den wirklich wilden Tieren gemeinsam leben. In diesem Bildband erfährst du darüber ein wenig mehr.

Live kannst du den Fotograf und Buchautor beim ABRAXAS Festival im November erleben und seine Bilder auf der großen Leinwand bestaunen.

Tierische Grüße! Euer ABRAXAS

Kontakt

Geschäftsstelle ABRAXAS | ℅ Petra Wolfisberg | Gimenenstrasse 4 | 6300 Zug
T: +41 (0)41 710 48 48 | N: +41 (0) 79 402 26 02 | info@abraxas-festival.ch